Lore Wacker

 

Ausbildung:

  •   Musikstudium am Peter-Tschaikowsky-Konservatorium in Russland mit Hauptfach Klavier und Korrepetition
  •   Zusatzqualifikation am Sing- und Chorleiter-Seminar an der Albert-Greiner-Sing-und-Musikschule
  •   Weiterbildung in diversen Workshops im Fach Klavier (u.a. in Stuttgart, Würzburg etc.)

 

Meine Arbeit als Lehrerin macht mir großen Spaß und Freude. Ich sehe gern, wie die Schüler sich am Instrument und auch als Persönlichkeit mit Hilfe der Musik entwickeln. Die Erfolge meiner Schüler zählen eindeutig auch zu meinen eigenen persönlichen Erfolgserlebnissen (mehrere meiner ehemaligen Pianisten absolvierten ein Musikstudium an Hochschulen für Musik wie Nürnberg, Mainz usw. und unterrichten bereits erfolgreich in diesem Fach).

Unter meiner Leitung beteiligen sich meine Schüler auch aktiv an größeren öffentlichen Projekten in Schulen, Kindergärten, Seniorenheimen, Kinderheimen sowie kirchlichen Einrichtungen, auch in Begleitung von anderen Instrumenten: „Hänsel&Gretel“, „Das unverschämte Pianoforte“ (auch mit schauspielerischen Einlagen), „Little dog tales“ (mit Schattenspiel), „Nachts im Wald“, „Der kleine Bär“, „Peer Gynt“, „Die Weihnachtsgeschichte“, „Peter und der Wolf“ und viele weitere Projekte.

Regelmäßig nehmen meine Schüler auch an Konzerten teil, sowohl an internen als auch an externen in der Kongresshalle, dem Rokokosaal usw, nicht nur als Solisten, sondern auch vier- und achthändig an zwei Klavieren.

Außerdem lege ich Wert darauf, meinen Schülern einen breiteren Einblick in die Welt der Musik zu geben, z.B. durch Besuche des Papiertheaters in Mering („Der Freitschütz“) und des Deutschen Museums (Schwerpunkt Tasteninstrumente) mit der Möglichkeit, diese selber auszuprobieren und sogar hinter einer Orgel zu sitzen, da es wichtig ist, Musik nicht nur zu lernen, sondern auch zu erleben!

Mein Unterricht umfasst alle Stilrichtungen, von Klassik über Jazz bis Pop. Ich möchte auf diese Weise meine Schüler breitgefächert fördern und natürlich soll auch der Spaß nicht zu kurz kommen.

Schüler jeglicher Altersgruppen sind willkommen, denn schließlich ist Musik doch etwas für jedes Alter, oder etwa nicht?

Gerne kannst Du bei mir auf eine Schnupperstunde vorbeischauen, ich würde mich riesig freuen, Dich persönlich kennenzulernen!

 

Lore Wacker

Ich kenne nichts schöneres auf der Welt als Kinder, Musik und Blumen

P. Tschaikowsky