Anna Maria Kugler

besuchte nach dem Abitur die Berufsfachschule für Musik in Krumbach und
schloss diese als „staatlich geprüfte Leiterin im Laienmusizieren“ erfolgreich ab.
Anschließend studierte sie an der Hochschule für Musik in Würzburg bei Ruth Wentorf mit dem
Hauptfach Querflöte und beendete ihr Studium mit dem pädagogischen Diplom.
Im Anschluss daran studierte sie im Masterstudiengang „Musikjournalismus im öffentlichrechtlichen
und privaten Rundfunk“ an der Hochschule für Musik und Theater München und
begann zeitgleich ein künstlerisches Master-Studium mit dem Hauptfach Flöte am Leopold-Mozart-
Zentrum in Augsburg bei Mathias Dittmann, welches sie mit dem Master of Music beendete.
Meisterkurse und Workshops besuchte sie u.a. bei Prof. Dr. Mirjam Nastasi, Carin Levine, Maria
Augustin und dem Voces Quartett. Anna Maria Kugler wirkte und wirkt als Flötistin in
unterschiedlichen kammermusikalischen Besetzungen u.a. bei der „Sommeroper Bamberg“ oder
Konzertreihen wie der „Langen Nacht der Kunst“ in Augsburg mit.
Seit 2013 arbeitet sie an der Sing- und Musikschule der Stadt Memmingen als Block- und
Querflötenlehrerin im Einzel- und Gruppenunterricht.
Zwei Jahre lang arbeitete sie zudem als Lehrkraft für musikalische Früherziehung an der Sing- und
Musikschule der Stadt Memmingen und war hier unter anderem in einem integrativen Kindergarten
tätig.
Vier Jahre lang war sie als Musiklehrerin an einer privaten Grund- und höheren Schule tätig und
erteilte in den Klassen 1-9 den Fachunterricht Musik. Neben dem regulären Musikunterricht,
Chorarbeit, Gestaltung von Schulfeiern und Schulkonzerten gründete sie in einer der Klassen ein
Flötenorchester.
Die Freude an der Musik bereits bei den ganz Kleinen spielerisch zu wecken und auch später im
Fachunterricht zu erhalten steht im Zentrum Ihres Unterrichts.