Margaryta Gelman

"Die Musik drückt aus, was nicht gesagt werden kann und worüber es unmöglich ist, zu schweigen."
(Victor Marie Hugo)


Margaryta Gelman wurde in Kiew, Ukraine geboren wo sie mit fünf Jahren ihren ersten Klavierunterricht von ihrer Mutter erhielt. Zwei Jahre später wurde sie in die renommierte Musikschule für begabte Kinder des Kiewer Tschaikowsky Konservatoriums in die Klasse von Prof.Daniil Judilevitsch aufgenommen. Während dieser Zeit gewann sie mehrere Kinder- und Jugendklavierwettbewerbe. Nach der Schule studierte sie an der Staatlichen Reinhold Glier Hochschule für Musik in ihrer Heimatstadt, die sie mit einer Auszeichnung absolvierte. Die Pianistin ist eine leidenschaftliche Kammermusikerin und noch während ihres Studiums gab sie mehrere Konzerttourneen in verschiedenen Besetzungen durch die Ukraine. Nach dem Studium arbeitete sie als Klavierlehrerin an der Staatlichen Schule für Musik und Darstellende Kunst für Kinder. Gleichzeitig war sie auch an der Staatlichen Musikschule für begabte Kinder in Kiew als Korrepetitorin tätig.

Nach ihrer Übersiedlung nach Deutschland setze sie Ihre Tätigkeit als Klavierlehrerin fort. Ihre Schüler waren mehrmals Preisträger von „Jugend musiziert“, wodurch sich Margaryta Gelman einen Namen als Musiklehrerin gemacht hat. Seit 2009 arbeitet sie als Klavierlehrerin und Korrepetitorin in der Sing-und Musikschule der Mozartstadt Augsburg.

Margaryta Gelman