Aktuelles aus der SuMMA

Junior 1 und 2 - Prüfungen 2019

 

Am 12. April 2019 fanden die Junior 1 und 2 - Prüfung an der SuMMA statt.

Es haben sich 15 Schüler/innen der Klassen Bartos, Wurmser, Schröder, Bubmann angemeldet, alle gut gespielt und ihre Urkunden und Aufkleber bekommen.

Die Akkordeon-Prüflinge von Frau Jekic haben schon am 9. April in einem interen Vorspiel ihr Können gezeigt.


Wir gratulieren!!!

 

 

Streichelpower 2019 - eine gelungene Veranstaltung!

 

Eine Schülermutter:

"Ein großes Kompliment und ganz herzliches Dankeschön für "Streichelpower" vergangene Woche - es war für beide unsere Kinder ein Genuß und ein Beflügeln . . .

Ich erinnere noch genau, wie unsere Tochter bei ihrem 1. Mal vor 3 Jahren erstmalig dieses "Tutti-Feeling", was ja nur Streicher kennen, wirklich erfahren und aufgesogen hat, dieses Mal durfte auch unser Jüngster bei den Celli mitmachen, und auch für ihn war es ein ganz ähnliches, prägendes Erlebnis."

 

 

 

 

 

 

Villa Leopold - offizielle Eröffnung



Die offizielle Einweihung der Villa Leopold durch Bürgermeisterin Eva Weber und Bildungsreferent Herr Köhler fand am 25.3.2019, 16:30 in der Villa statt - eine gelungene Veranstaltung.
Neben Ansprachen von Herrn Höldrich und Frau Weber spielten „Die Mozartstädter“ die Serenata notturna von W.A.Mozart.
Die Eröffnung klang im Foyer bei Brötchen und Orangensaft und angeregten Gesprächen aus.

 

aus der Ansprache von Herrn Höldrich:

„Villa Leopold?? 

Als ich in der Planungs- Bau- und Einrichtungsphase dieses Gebäudes gefühlte 200 mal vom Zeughaus hierher geradelt bin, habe ich in im Büro hinterlassen, ich muss in die Göggingerstrasse 57.

Ich habe im neuen Musikschulgebäude in der Göggingerstrasse 57 zu tun, im ehemaligen Sparkassen- und Postgebäude.

Sie merken - der Name des Gebäudes könnte griffiger sein, musikalischer, kantabler, mit mehr Legato - zur Sing- und Musikschule Mozartstadt, zur Mozartstadt Augsburg passender...

Ach ja, und wir feiern 300 Jahre Leopold- da liegt es nahe, sich dieses großen Mannes zu besinnen, der für uns Musikpädagogen auch heute noch Maßstab - wir denken nur an seine Violinschule, die 1756 hier in Augsburg verlegt wurde – und Ideengeber zugleich ist.

Seiner Aussage - „der Unterricht ist mit größter Sorgfalt abzuhalten“ - ist nichts hinzuzufügen.

Dort, wo einst Gold- und Silber gelagert wurde, erklingt nun vielleicht mal selbiger Walzer von Franz Lehar oder Beethovens Rondo  „Wut über den verlorenen Groschen“ . . .

Und, bei der zukünftigen Nutzung dieses Hauses geht es auch um Kapital ... unser aller Kapital ...“

 

 

... darum Musikschule!!!

 

 

 

 

 

Herzliche Einladung zum Chor "Grenzenlos"

 

für sangesfreudige Senioren, bei dem Menschen mit Demenz besonders willkommen sind.

Mit Martina Hellmann.

Unsere nächsten Sing-Termine sind immer am Freitag, jeweils von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr:

 

15.3.2019

12.4.2019

10.5.2019

17.5.2019

28.6.2019

12.7.2019

20.9.2019

18.10.2019

15.11.2019

13.12.2019

 

in den Räumen der Sing- und Musikschule Mozartstadt Augsburg,

Zeughaus, Zeugplatz 4, 2. Stock im Albert-Greiner-Saal.

Das Zeughaus ist barrierefrei.

 


SuMMA Ehemalige

in Concert

 

Ab 9. März 2019 bringt die Violinistin Franziska Strohmayr

alle sechs Solosonaten und Partiten für Violine Solo (BWV 1001 – 1006) von Johann Sebastian Bach

in der Augsburger Kirche St. Jakob

Bei der Jakobskirche 4

86152 Augsburg

zur Aufführung.

Die sechs Konzerte in Augsburg sind Teil der Reihe „PASSION – Bach aus Leidenschaft“, die auch in Salzburg, Kaufbeuren und München in der Fastenzeit stattfindet.

An jeweils sechs Tagen erklingt eine halbe Stunde Musik. Dreißig Minuten um die Sinne zu schärfen, sich auf das Wesentliche im Leben zu besinnen und die großartigen Blüten unserer Kultur zu bewundern – im Kirchenraum, der die Musik frei „atmen“ lässt.

 

9.3.     17h     C-Dur Solosonate BWV 1005

16.3.   17h     h-Moll Partita BWV 1002

23.3.   17h     a-Moll Solosonate BWV 1003

30.3.   17h     g-Moll Solosonate BWV 1001

06.4.   17h     d-Moll Partita BWV 1004

13.4.   17h     E-Dur Partita BWV 1006

 

Eintritt frei

 

www.franziska-strohmayr.com


 

Wir wünschen unseren 

Jugend musiziert - Teilnehmern

beim Landeswettbewerb

in Hof (12.-15. April)

viel Erfolg!!

 
Daniel Gaus, Viola
    (Kl. Moshnenko)
Leonie Harrer, Violoncello
    (Kl. Koppold)
Benedikt Neumann, Violoncello
    (Kl. Koppold)
Leila Nadjafi - Akkordeon
    (Kl. Jekic)
Jannik Remy, Akkordeon
    (Kl. Jekic)
Niclas French/Annika Kastner - Fagott/Klavier
    (Kl. Heller)
Lisa Knobloch/Helene Richter - Gitarrenduo
    (Kl. Bartos)
Max Angeles-Dominguez/Enya Merz - Popgesang
    (Kl. Gyr)

 

Wir freuen uns, dass auch zwei Kolleginnen als Jurorinnen ausgewählt wurden:

Birgitt Heller für "Fagott"

Iris Lichtinger für "Alte Musik"