​Corona Informationen

Aktuelle Corona- Regelungen
zum Schuljahresbeginn 2021/22

(Grundlagen: 14. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 01.09.2021; VBSM Corona – aktuelle Regelungen für Bayerische Sing- und Musikschulen vom 08.09.21)
Stand 16.09.2021

Für den Unterricht an der Sing- und Musikschule Mozartstadt Augsburg gilt:

1.    Bei einer 7-Tage-Inzidenz unter 35 gibt es keine Zugangseinschränkungen.

2.    Aufgrund der derzeitigen 7-Tage-Inzidenz von über 35 in der Stadt Augsburg ist ein Zutritt zur und die Teilnahme am Unterricht der Sing- und Musikschule Mozartstadt Augsburg nur mit der 3-G-Regelung möglich: geimpft – getestet – genesen.
Die 3-G-Regelung gilt für alle Unterrichtsorte und alle Unterrichtsangebote der SuMMA.

3-G-Nachweise sind: Impfnachweis, Nachweis der Genesung, Testnachweis (Antigen-Schnelltest maximal 24 Stunden alt oder ein PCR-Test maximal 48 Stunden alt).

3.    Getesteten Personen stehen gleich:
•    Kinder bis zum sechsten Geburtstag und noch nicht eingeschulte Kinder
•    SchülerInnen, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen.
Ein zusätzlicher Test für den SuMMA-Unterricht muss nicht vorgewiesen werden.

4.    Die 3-G-Regelung gilt für alle SchülerInnen, die nicht zu Punkt 3 zählen, sowie den Parteiverkehr und die Besuchenden von SuMMA-Veranstaltungen.
Der entsprechende Nachweis muss der jeweiligen Lehrkraft, bzw. bei Veranstaltungen unserer Verwaltung/Schulleitung vor dem Beginn des Unterrichts/der Veranstaltung vorgelegt werden.
Beachten Sie bitte: Nachweise in Papierform müssen im Original vorgelegt werden!

5.    Es gelten weiterhin die bekannten AHA + L Regeln (Abstand, Hygiene, Maske, Lüften) und die Beschilderung der Verkehrswege vor Ort.

6.    Maskenpflicht:
•    In den Innenräumen besteht die Pflicht zum Tragen von medizinischen Gesichtsmasken (OP-Masken; derzeit keine FFP2-Masken notwendig).
•    Die Maskenpflicht entfällt in den Unterrichtsräumen, wenn zuverlässig ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann. Dies gilt auch für den Gruppenunterricht und Ensemblestunden.
•    Kinder unter 6 Jahren sind von der Maskenpflicht befreit.
•    Personen, die ein schriftliches, ärztliches Zeugnis vorlegen, dass ihnen das Tragen einer Maske aus diversen Gründen nicht zuzumuten ist, sind vom Tragen der Maske befreit.
•    In den Grundfächern, z.B. Eltern-Kind-Gruppen, sind nur die anwesenden Erwachsenen zum Tragen einer Maske verpflichtet, sollte der Mindestabstand (auch zu den Kindern!) nicht durchgehend gewahrt werden können. Kinder in den Grundfachangeboten, die aufgrund des Alters noch keine Maske tragen müssen, müssen den Abstand einhalten.

7.    Bringen – Holen – Aufenthalt im Unterrichtsgebäude:

•    Für den Unterrichtsbesuch von SchülerInnen v.a. im Vor- und Grundschulalter im Zeughaus und in der Villa Leopold gilt:
Das Bringen und Holen von SchülerInnen bis/ab zum Unterrichtsraum im Zeughaus und der Villa Leopold ist ohne 3-G-Nachweis möglich und hat ohne unnötiges Verweilen zu erfolgen.
Bitte kommen Sie zum Bringen und Holen knapp vor Ihrem Termin.

•    Ein kurzer Aufenthalt im Wartebereich (Zeughaus, Villa Leopold) ist nur für SchülerInnen und nur zu Unterrichtszwecken erlaubt und auf das notwendige Maß zu beschränken.

Zudem gilt für alle SuMMA-Unterrichtsorte:
•    SuMMA-SchülerInnen kommen bitte termingenau zum Unterricht und gehen anschließend direkt wieder.

•    Ihre Lehrkraft wird Sie über die genaue Zugänglichkeit an Ihrem Unterrichtsort informieren. Generell gilt, dass sich keine Begleitpersonen im Unterrichtsgebäude aufhalten dürfen.

•    In Ausnahmefällen ist die Anwesenheit von Begleitpersonen im Unterricht aus pädagogischen Gründen möglich und nur nach vorheriger Absprache mit der zuständigen Lehrkraft und ausschließlich mit dem 3-G-Nachweis erlaubt.

8.    Der gesamte SuMMA-Unterricht erfolgt ausschließlich in Präsenzform. Online-Unterricht wird bis auf Weiteres nicht angeboten.

9.    Von der Teilnahme am Unterricht und an Proben sind folgende Personen ausgeschlossen:
•    Personen mit nachgewiesener SARS-CoV-2-Infektion.
•    Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen und Personen, die Quarantänemaßnahmen unterliegen.
•    Personen mit COVID-19-assoziierten Symptomen (akute, unspezifische Allgemeinsymptome, Geruchs- und Geschmacksverlust, respiratorische Symptome jeglicher Schwere).
Sollten Teilnehmer*innen während des Unterrichts bzw. der Probe für eine Infektion mit SARS-CoV-2 typische Symptome entwickeln, haben sie umgehend die Probe bzw. den Probenort zu verlassen.

Bei Minderjährigen erfolgt eine sofortige Kontaktreduzierung unter Wahrung der Aufsichtspflicht, die Eltern/Erziehungsberechtigte werden umgehend verständigt.
Die zuständige Lehrkraft informiert umgehend die Schulleitung.

Auch anderweitig erkrankten Schüler*innen bzw. Sänger*innen ist die Teilnahme am Unterricht bzw. an der Probe nicht gestattet.

10.    Parteiverkehr ist nur nach vorheriger Absprache und unter Einhaltung der 3-G-Regelung möglich. Bitte kontaktieren Sie uns weiterhin möglichst telefonisch, per Post oder per E-Mail.

Die SuMMA-Schulleitung
17.09.21

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.